Sen Spa
Sen Spa Massagen und Wellness in Berlin

Massagen

Ihr "Sen Spa" bietet Ihnen verschiedene Körpermassagen an.

Interessieren Sie sich für eine bestimmte Massageform, dann können Sie sich auf dieser Seite genauer über die Massagetechniken und Behandlungsformen informieren.

Ganzkörpermassage

Bei der Ganzkörpermassage wird der gesamte Körper nach klassischen Massagetechniken massiert, wobei alle Körperteile, inklusive des Kopfes, berücksichtigt werden. Nachdem der Körper mit Öl eingerieben wurde, beginnt die Ganzkörpermassage am Rücken. Danach wird von oben, mit dem Kopf beginnend, nach unten bis zu den Füßen massiert. Nachdem die Rückseite des Körpers vollends massiert wurde, widmet sich der Masseur der Körpervorderseite.

Die Ganzkörpermassage basiert dabei auf unterschiedlichen Massageformen und –griffen: der Gleitmassage, der mitteltiefen Massage, der Tiefenmassage und der Klopfmassage. Das Ziel der Ganzkörpermassage ist die Behandlung sämtlicher verspannter Regionen des Körpers und kann zu therapeutischen Zwecken als auch zur reinen Entspannung angewendet werden.

Teilkörpermassage

Man unterscheidet die Massage in Ganz- und Teilkörperbehandlungen, wobei sich bei der Teilkörpermassage die Behandlung auf bestimmte Körperstellen konzentriert. Beide Beine bzw. beide Arme zählen  dabei beispielsweise als ein Körperteil. Daraus ergeben sich folgende Teilmassagebereiche: Beine, Rücken, Nacken, Arme, Brust, Bauch, Gesicht.

Aroma-Öl Massage

 

Schon in der Antike wurden ätherische Öle verwendet, um das Wohlbefinden zu steigern und das seelische Gleichgewicht des Menschen herzustellen. Die Aromamassage nutzt diese ätherischen Essenzen in Verbindung mit pflanzlichen Trägerölen, um den Körper und Geist entweder zu entspannen oder zu beleben. So dienen Düfte wie Melisse, Rosenduft oder Lavendel eher der Beruhigung, Zitrusdüfte hingegen wirken anregend.

So wird vollständige Entspannung und das Vergessen des Alltagsstresses erreicht.